Andrea Nicklisch, Heilpraktikerin

Seitenanfang

Sitzender Buddha

Andrea Nicklisch, Heilpraktikerin - Traditionelle Chinesische Medizin

Kontakt  I  Impressum/Datenschutzerklärung

Andrea Nicklisch | Limpericher Str. 1a | 53225 Bonn | Tel 0228 - 4 03 67 81 | kontakt(at)andrea-nicklisch.de | Impressum/Datenschutzerklärung

Anwendungsgebiete der chinesischen Medizin


Das Anliegen der Chinesischen Medizin besteht nicht nur darin Krankheiten zu heilen, sondern der Entstehung von schweren und chronischen Erkrankungen vorzubeugen.

Akute und chronischen Schmerzen

Kopfschmerzen, Rücken- und Gelenkschmerzen, Fibromyalgie, Tumorschmerzen, Schmerzen des Kau- und Zahnapparat

Erkrankungen des Bewegungssystems

Schmerzen an Hals- Brust- und Lendenwirbelsäule, Bandscheibenvorfall, Sehnen- und Gelenkerkrankungen, Tennisellenbogen, Chronische Hüftgelenkschmerzen, Karpaltunnelsyndrom, Nachbehandlung von Knie-, Hüft- und Bandscheibenoperationen, Athroseschmerzen

Neurologische Erkrankungen

Migräne, Neuralgien, Facialisparese, Trigeminusneuralgie, Mitbehandlung bei Lähmungen, Schlaganfall und Polyneuropathie, Schmerzen bei Gürtelrose, Begleitsymptome bei neurologischen Erkrankungen

Erkrankungen der Atemwege

Asthma bronchiale, Heuschnupfen, Bronchitis, Wiederholt auftretende Erkältungen

Vegetative Störungen

Schlaflosigkeit, Erschöpfungssyndrom, Funktionelle Herzbeschwerden, Innere Unruhe

Blutdruckschwankungen, Libidostörungen

Suchtkrankheiten

Ess-Sucht, Nikotinmissbrauch, Alkoholmissbrauch, Drogensucht (Linderung der Entzugssymptome)

Erkrankungen des Verdauungssystems

Funktionelle Magen- Darmbeschwerden, Magengeschwüre, Magenschleimhautentzündung, Verstopfung, Reizdarmsyndrom, Chronische Darmentzündungen

Gynäkologische Erkrankungen und Geburtshilfe

Menstruationsschmerzen, Zyklusunregelmäßigkeiten, Amenorrhoe (Ausbleiben der menstruellen Blutung), Endometriose (Wucherung der Gebärmutterschleimhaut), Masthopathie (gutartige Veränderung des Brustbrüsengewebes), Wechseljahrsbeschwerden, Schwangerschaftsbeschwerden, Geburtsbegleitung

Hals-Nasen-Ohren- und Augenerkrankungen

Sinusitis, Tonsillitis, Geruchs- und Geschmacksstörungen, Tinnitus, Schwindel, Glaukom, Trockenes Auge Syndrom

Hautkrankheiten

Neurodermitis, Ekzeme, Akne, Schlecht heilende Wunden

Allergien

Heuschnupfen, Nahrungsmittelallergien, Allergisches Asthma, Sonnenallergie

Postoperative Zustände

Förderung der Wundheilung, Vorbeugen von Entzündungen, Abschwellende schmerzlindernde lymphflussanregende Wirkung

Sonstige Indikationen

Begleittherapie bei Tumorerkrankungen, z.B. Linderung von Nebenwirkungen, Verbesserung des Allgemeinbefindens nach Operationen oder Bestrahlung


Inwieweit eine Behandlung meinerseits möglich ist, kläre ich mit Ihnen persönlich in einem Gespräch.